Bildagentur für Illustrationen

Bonn. Im Oktober 2009 ging eine neue Bildagentur für Illustrationen an den Start. Unter http://www.pinkmonkey.de kann man Illustrationen und Grafiken für kleines Geld von hochbegabten Grafikern, Designern und Künstlern finden. Auch der Hamburger Künstler Ralph G. Kretschmann hat bereits hunderte Zeichnungen in die Bildagentur eingestellt

Technik: Pinkmokey arbeitet mit der Bildagentur Software ImagePro International aus dem Hause adpic-solutions. Das WebHosting übernimmt die Firma boncom aus Bonn.

Pinkmonkey.de ist ein Projekt der Webtakel Media GmbH, die unter http://www.wandartisten.de noch einen Shop für Wandtattoos, Leinwandbilder, Poster und PVC Banner betreibt.

Advertisements

Basicthinking Tippspiel: Mitmachen und gewinnen

Für viele (nicht alle) Blogger gibt derzeit kein aufregenderes Thema als der Verkauf des basicthinking Blogs. Gestern startete die eBay Auktion mit ca. 2 Stunden Verspätung. Die Auktion läuft eine Woche, der aktuelle Preis lag bereits am ersten Autionstag bei 20.100 Euro.

Die Fachwelt ist sich beim Preis uneinig. Zwischen 10.000 und 100.000 Euro erwartete Robert Basic. Die FAZ glaubt an 37.000 Euro.

Für mich ist klar, dass alles unter 100.000 Euro ein Schnäppchen wäre.

Was ist deine Meinung zu dem Thema? Welchen Preis ist der Blog Wert und für wieviel wird er unter den Hammer gehen?

Meine Aussage bleibt: Nicht unter 100.000 Euro. Aber wieviel über 100.000 Euro will ich mich heute auch noch nicht so festlegen? Ist 200.000 Euro übertrieben?

Letztendlich gewinnen alle Blogger mit dem spektakulären Verkauf. So kommt das Thema Blogs nochmal in die „anderen“ Medien.

PS: Es gibt auch Menschen, die diesen Verkauf weniger sportlich sehen. So berichtet Blogwave.de unter der Runrik Humor über einen Neider, der nicht verstehen kann, warum der Blog verkauft wird. Oder gekauft. Oder darüber berichtet. Oder warum er selbst so ein armes Würstchen ist.

Update: am 2. Auktionstag (09.01.2009) erreichte das Angebot 24.000 Euro und hat damit das Mindestgebot noch nicht erreicht. Ich bleibe bei meiner Einschätzung, dass der Blog nicht unter 100.000 Euro weg geht.

Update: am 3. Auktionstag (10.01.2009, Samstag) erreichte das Angebot 24.050 Euro. Vermutlich wird sich auch am Sonntag nicht viel zun. In dieser Preisklasse wird es wohl nur Angebote mit gewerblichen Hintergrund geben. Das es vor Donnerstag nicht um die Wurst geht war auch klar. Jedoch denke ich, dass wir auch vorher noch ein paar 10.000er Steigerungen erleben werden. Schließlich möchten auch die gewerblichen Bieter wissen, in welche Preisregion sich der Blog entwickelt.

Update: am 4. Auktionstag (11.01.2009, Sonntag) hat sich wie erwartet nichts am Angebotspreis  getan. Das Angebot steht weiter bei 24.050 Euro.

Update: Wie Robert Basic in seinem Blog berichtet, haben sich nun auch diverse TV Sender gemeldet um über den Verkauf des Basic Thinking Blogs zu berichten. Das Angebot stand auch am 5. Auktionstag (12.01.2009, Montag) weiter auf 24.050 Euro.

Update: am 6. Auktionstag (13.01.2009, Dienstag) bleibt das Angebot weiter auf 24.050 Euro. Spätestens am Mittwoch wird sich jedoch wieder was tun, weil nun ein paar Bieter vermutlich die Lage testen wollen. Ich rechne damit, dass zumindest das Mindestgebot erreicht wird.

Update: am vorletzten Auktionstag (14.01.2009, Mittwoch) steht das Angebot auf 26.050 Euro. Das Mindestgebot ist noch nicht erreicht. Die Bieter zeigen Nervenstärke. Vermutlich bewegen wir uns in einer Preisregion die auch nichts anderes mehr zulässt. Bin mal gespannt wie sich der letzte Auktionstag entwickeln wird. Oder ob tatsächlich – typisch eBay – alles in der letzten Minute entschieden wird. Ich hatte wirklich damit gerechnet, dass sich schon deutlich vor Auktionsende die Spreu vom Weizen trennt. Na gut, auch an einem vollen Arbeitstag können sich Unternehmen und Entscheider noch zusammensetzen und Ihren Claim abstecken.

Update: 46.902 Euro ist der Blog einem Käufer Wert. Ich bin ziemlich enttäuscht. Vielleicht wussten die registrierten Bieter etwas , was wir nicht wissen. Oder der Medienrummel hätte schon viel früher und die Versteigerung deutlich später starten müssen. Auf jeden Fall lagen viele „Tipper“ deutlich Näher mit Ihren Vorstellungen als ich.

WordPress 2.7 in Deutsch ist verfügbar!

Endlich ist es soweit, WordPress 2.7 ist da. Und das auch sofort in der deutschen Version !!

Meinen ersten Blog habe ich bereits auf die version 2.7 umgestellt – schön nach Anleitung. Bisher funktioniert er einwandfrei, inkl. aller installierten PlugIns.

Das einzige was etwas nervt:  Trotz Version 2.7 Deutsch schlägt er mir vor auf die neue Version 2.7 upzudaten. Aber das Thema wird im WordPress Forum bereits diskutiert, ich bin also nicht der einzige mit diesem Problemchen. vermutlich wird es bald von selbst verschwinden.

Morgen werde ich dann den zweiten Blog umstellen und von da an jeden Tag einen weiteren bis alle 10 Blogs umgestellt sind :-).

Tipp: PageRank auf Unterseiten vererben

Den eigenen (sichtbaren) google PageRank kann man sich mit Hilfe der google Toolbar oder anderen kleinen Helferlein und Online-Tools ja jederzeit anzeigen lassen. Zur Überprüfung der PageRank Verteilung auf den Unterseiten (bis 300 Seiten auf einmal!), kann man sich ebenfalls mit einem tollen Tool aus Rußland anzeigen lassen.

Wie man aber den eigenen PageRank der Starseite erfolgreich und gezielt auf die eigenen unterseiten vererben kann und sollte, diese Information bietet der aktuelle Beitrag auf blog.hp-profi.de.

Hier geht es zum Beitrag: Wie kann man den eigenen PageRank auf Unterseiten vererben

PS: Das der PageRank das Ergebnis der Suchmaschinen beeinflußt, kann es durchaus Sinn machen,  wichtige Unterseiten mit einem höheren PageRank auszustatten als zum Beispiel Seiten wie das Impressum.

Seitwert.de hebt ab

Gerade 22 Tage sind seit der legendären 250.000sten Website Prüfung von Seitwert.de vergangen und schon ist die nächste Runde Zahl erreicht. Fast 500 Prüfungen pro Tag verzeichnet Seitwert.de mittlerweile – oder umgerechnet 10.000 Prüfungen in 22 Tagen.

Heute, am 6. November 2008 hat Seitwert.de bereits die 260.000 Prüfung hinter sich gebracht.
Herzlichen Glückwunsch.

Wer mehr über Seitwert.de wissen möchte, findet hier einen Bericht über Seitwert.de bei dem hp-profi Blog in der Rubrik Erfolgskontrolle für Webmaster.

FireFox knackt 30% (in Deutschland)

Während der Browser FireFox weltweit gerade die 20% Hürde des meistgenutzen Browsers geknackt hat (zum Vergleich, der Microsoft Internet Explorer kommt auf knapp 70%), ist die Verteilung im innovativen Deutschland mittlerweile zu Gunsten von FireFox weiter vorangeschritten. Hier liegt die Verteilung bei 35% zu 58%.

Hier geht es zur kompletten
Statistik FireFox versus InternetExplorer in Deutschland Oktober 2008

..

Schon wieder neuer PageRank update. Google ändert Strategie

Möglicherweise erleben wir gerade ein Stragiewechsel bei google.

Bisher waren PageRank Updates zwar nicht exakt vorhersehbar, dafür aber immerhin alle auf einmal. Der möglicherweise allerletzte gemeinsame Page Rank update war am 27. September 2008).

Seit Anfang Oktober scheint es ein permanentes PageRank update zu geben. Ich spreche nicht von dem eh immer schon permanenten internen google PageRank update, sondern für den sichtbaren PageRank in der Toolbar.

Mehere SEOs und Webmaster ist das bereits aufgefallen und einer hat es auch ganz gut zusammengefasst und dokumentiert:

http://blog.hp-profi.de/admin/neuer-google-pagerank-update-mitten-im-oktober/

Natürlich kann auch das alles ein großer Zufall sein, wobei die Beispiele der verschiedenen SEOs und Webmaster keinen Zusammenhang mit irgendwas erkennen lassen. Es gab Updates bei alten Domains, bei neu angemeldeten, es gab Steigerungen und Rückgänge.

Blogverzeichnisse: Bloggeramt

Ob es mehr Blogverzeichnisse als Blogs gibt kann ich gar nicht sagen. Manchmal hat man aber schon das Gefühl. Also habe ich mich mal etwas umgeschaut und ein Blogverzeichnis gefunden, das mir tatsächlich gefällt.

Unter Bloggeramt.de findet man ein liebevoll (also manuell) gepflegtes Blockverzeichnis mit einem 5er PageRank. Nach erfolgreicher Anmeldung kann man gleich mehrere Blogs anmelden, die jedoch alle manuell überprüft und freigegeben werden. So schützt man sich vor Baustellen, Spammern und vor allem diese unsäglichen Werbeblogs, die einem schon beim Betreten die Banner um die Ohren hauen.

Nachdem ich bei der Anmeldung einen kleinen Tippfehler hinterlassen hatte, wurde dieser nach kurzem Hinweis durch mich schnell und unbürokratisch korrigiert. Warum die sich BloggerAMT nennen ist mir somit ein Rätsel ;-)

Also, wer einen guten Blog am Start hat sollte an Bloggeramt.de nicht vorbeigleiten. Die meisten anderen Verzeichnisse kann man aber getrost beiseite schieben. Und wenn nicht, dann werde ich auf ralf69er.de darüber berichten.

Die Wahrheit über den google PageRank

Einen interessanten bericht warum der google PageRank eben doch wichtig ist habe ich hier gefunden:

http://blog.hp-profi.de/admin/warum-der-pagerank-so-wichtig-ist/

Der Bericht macht Schluß mit den Gerüchten, dass sich der google PageRank nicht auf das Suchergebnis bei google auswirkt. Sicher ist der PageRank nicht ausschließlich für den Erfolg bei dem Ergebnis verantwortlich, es gibt mittlerweile viele wichtige Faktoren (wie immer: Auf den Ihalt kommt es an). Aber der PageRank hat seinen Sinn und ist ebenso wichtig wie die anderen Faktoren.

Liste meistbesuchter Communities in Deutschland

Auf ralf69er.de (Blog zum Thema Communities) findet sich seit heute eine aktuelle Top 10 Liste der meistbesuchten Communities in Deutschland.

Erstellt wurde die Liste auf Basis von Alexa.com zahlen. Diese ist zwar keine 100% Garantie für die Richtigkeit der Werte, gibt aber doch einen guten Aufschluß über die Verteilung der Popularität deutscher Commumities: Zur Liste meistbesuchter Communities in Deutschland